Herzhaft und lecker


Flammkuchen à la Michaela

Download
Flammkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.2 KB

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben 2 Min./37°C/Stufe 2  erwärmen.
  2. Mehl und Salz zugeben 3 Min./Teigknetstufe kneten, Teig in die große Nixe umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  3. Gegen Ende der Gehzeit Füllung zubereiten.

 

Zubereitung Füllung

  1. Schmand, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
  2. Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Teigroller auf dem Zauberstein ausrollen.
  3. Schmand mit dem kleinen Streicher auf dem Teig verstreichen.
  4. Käse mit der groben Microplane Reibe reiben und auf dem Teig verteilen.
  5. Zwiebeln mit dem kleinen Hobel oder Tausendschön in Scheiben/Spiralen schneiden und auf dem Flammkuchen legen.
  6. Zum Schluß noch die Schinkenwürfel verteilen.
  7. Das ganze bei 240°-250° Ober-Unterhitze auf dem Rost in der untersten Ebene ca. 20-25 backen.
  8. Mit der 2. Teighälfte genauso verfahren.

Ich wünsche einen guten Appetit!

Thermomix TM 5, große Nixe, Zauberstein

 

Ergibt zwei Flammkuchen

 
220 g Wasser
 20 g Hefe
1/2 TL Zucker
400 g Weizenmehl Type 550
oder Dinkelmehl 630
1 TL Salz
   
Belag  
1 Becher Schmand
1 TL

Pfeffer

1 TL Salz
2 Zwiebeln
125 g Katenschinken
100 g Käse
(Emmentaler und Mozarella)


Hefeblume

Download
Hefeblume.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.3 KB

Zubereitung:

  1. Hefe in lauwarmer Milch in der Nixe auflösen 
(TM - 2 Min/37°/Stufe 2).
  2. Mehl, Ei und Salz zufügen und mit dem Mix n‘ Scraper Schaber zu einem geschmeidigen Teig kneten 
(TM - 3 Min/Knetstufe).
  3. Teig 30 Minuten gehen lassen.
  4. Zwiebel in der Küchenfee klein hacken und in der kleinen Nixe mit dem Kräuterfrischkäse mischen.
  5. Paprika in der Küchenfee hacken und beiseite stellen.
  6. Teig in 3 Teile teilen.
  7. Den ersten Teig auf dem Zauberstein zu einem Kreis ausrollen. Den Kräuterfrischkäse zur Hälfte mit dem Auf einen Streich auf den Teig streichen. Die Hälfte der Paprika– und Katenschinkenwürfel darüber geben. Emmentaler und Mozzarella zur Hälfte in der Käsereibe Deluxe darüberreiben.
  8. Die 2. Teigkugel auf dem Schneidfest zu einem Kreis ausrollen und über den Ersten legen. Dann wie bei der 1. Teigplatte verfahren.
  9. 3. Teigplatte darübergeben. In 16 Teile schneiden, dabei in der Mitte einen Kreis mit ca. 6 cm stehen lassen. Jeweils 2 Teigstreifen umeinander schlingen und die Enden einschlagen. Emmentaler über die Hefeblume reiben.

Zubereitungszeit:

ca. 30 bis 35 Minuten

 

Nützliches Zubehör:

Küchenfee, Zauberstein

 

Zutaten:

220 ml Milch
1 Würfel Hefe
500 g Mehl
1 Ei
1 TL Salz
  Kräuterfrischkäse
1 Gelbe Paprika
1 Grüne Paprika
1 kleine Zwiebel
  Katenschinkenwürfel
200 g Emmentaler
1 Kugel Mozarella


Kürbisflammkuchen

Download
Kürbisflammkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.5 KB

Zubereitung Teig


  1. Dinkel in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10 mahlen.
  2. Restliche Teigzutaten dazugeben und 
2 Min/Teigknetstufe kneten. Teig in die große Nixe  umfüllen und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 240 Grad vorheizen.


Zubereitung Belag


  1. Kürbis mit dem kleinen Küchenhobel auf Stufe 3 in Spalten hobeln und in die mittlere Edelstahlschüssel umfüllen.
  2. Zwiebeln auf mit kleinen Küchenhobel Stufe 1 in Ringe hobeln und zusammen mit Speck, Öl, Salz und Rosmarin zum Kürbis geben. Alles gut vermischen.
  3. Den Apfel in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Schmand, Schnittlauch und Pfeffer zugeben und 
10 Sek./Stufe 3/ Linkslauf vermischen.
  5. Teig auf dem gefetteten großen runden Stein mit dem Teigroller ausrollen .
  6. Schmandmasse mit dem kleinen Streicher auf dem Teig verteilen und die Kürbis-Speck-Mischung darauf verteilen.
  7. Käse mit der groben Reibe reiben und auf dem Flammkuchen verteilen.
  8. Das Ganze ca. 20-25 Minuten auf der untersten Schiene backen.




Zubereitungszeit:
ca. 60-70 Minuten

Nützliches Zubehör:
Thermomix, großer runder Stein, Nixe oder Edelstahlschüssel, kleiner Küchenhobel, Teigroller, Grobe Reibe

 

Ergibt zwei Flammkuchen

 
Teig:  
 100 g Dinkel
150 ml Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
200 g Dinkelmehl Type 630
1 TL
Salz
25 g Olivenöl
 

 

Belag:  
1 Rote Zwiebel
300 g Hokaidokürbis
100 g Schinkenspeckwürfel
200 g Olivenöl
1/2 TL Salz
1 TL Italienische Kräuter
150 g Gruyère Käse in Stücken
1 Apfel, geviertelt und entkernt
200 g Schmand
1/2 Bund Schnittlauch, in Ringe
1/2 TL Pfeffer


Königs Lieblingsbrot

Download
Königs Lieblingsbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.2 KB

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min./Knetstufe kneten.
  2. Den Teig aus dem Mixtopf holen, auf der Backmatte mit gemehlten Händen
    1 oder 2 Kugeln Formen, in den (gefetteten) Ofenmeister geben und mit einem
    scharfen Messer einschneide.
  3. Den Ofenmeister in den kalten Backofen auf die unterste Schiene stellen.
  4. Backofen auf 240°C einschalten und 1 Stunde mit geschlossenem Deckel backen.

Anschließend aus der Form holen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Wer das Brot lieber etwas dunkler mag, die letzten 5 Minuten ohne Deckel backen. Man kann das Brot auch gerne vor dem Backen 1,5 Stunden gehen lassen

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

 

Thermomix TM 5, große Nixe, Zaubermeister

 

500 g Lauwarmes Wasser
1/2 Würfel Hefe
250 g Dinkelmehl Type 1050
250 g Roggenmehl Type 1150
250 g Dinkelmehl Type 630
 2 TL Sauerteigpulver
2 TL
Salz
1 TL Zuckerrübensirup oder Honig


Mediterrane Brötchen

Download
Mediterrane Brötchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 285.8 KB

Zubereitung:

 

  1. Tomaten und Schafskäse in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 4 zerkleinern
  2. Mehl, Hefe, Wasser, Salz und Honig zugeben und 3 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten
  3. Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen, zu Brötchen formen und auf den Zauberstein legen.
  4. Die Brötchen auf der untersten Schiene in den kalten Backofen geben und ca. 25 Min. bei 230 Grad backen



Variation:

Wer möchte, kann im ersten Schritt noch 70 g entsteinte Oliven zugeben.

Nützliches Zubehör:

Mixtopf, Zauberstein

 

Zutaten:

100 g getrocknete Tomaten in Öl (abtropfen lassen)
100 g Schafskäse
550 g Dinkelmehl
1/2 Würfel Hefe
200 ml lauwarmes Wasser
2 TL Salz
1 TL Salz
1 TL Honig


Ofen-Burger

Download
Ofen-Burger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.9 MB

Zubereitung Teig:

  1. Wasser, Hefe, Zucker, Mehl, Salz, Öl und Ei in den Mixtopf geben 1 Min. 30 Sek. kneten.
  2. Hefeteig umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen. In dieser Zeit die Füllung zubereiten.



Füllung und Fertigstellung:



  1. Mixtopf spülen
  2. Bacon Scheiben gleichmäßig auf dem mittleren Ofenzauberer verteilen und 15 Min. bei 220 Grad Ober-/Unterhitze backen
  3. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben 
5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben
  4. Öl zugeben und 3 Min. / 120 Grad / Stufe 2 dünsten
  5. Hackfleisch, Salz, Pfeffer und Paprika zugeben und 40 Sek / Stufe 3 vermischen
  6. Backofen auf 200 Grad ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen
  7. 2/3 des Teigs in die vorbereitete Springform drücken und dabei einen Rand von 2 – 2,5 cm hochziehen
  8. Nacheinander Hackfleischmischung, Ketchup und Senf in Klecksen, Gewürzgurken, Bacon und Cheddar gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen
  9. Restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (26cm), über die Füllung legen und die Teigränder gute andrücken. Mit Ei bestreichen und Sesam darüber streuen. Ofen-Burger 35 -40 Min. (200 Grad) backen, ggf mit Backpapier abdecken. In 6 Stücke schneiden und heiß servieren.

Die Brötchen auf der untersten Schiene in den kalten Backofen geben und ca. 25 Min. bei 230 Grad backen.



Nützliches Zubehör:

Mixtopf, Ofenzauberer,

 

Zutaten:

500 g Dinkelmehl
1/2 Würfel Hefe (20 g)
1 TL Salz
30 ml Rapsöl
1 TL Ei
   
Füllung:  
100 g Bacon geräuchert, in Scheiben
1 Zwiebel, halbiert
1 Knoblauchzehe
20 ml Sonnenblumenöl
500 g Hackflleisch, gemischt
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 TL Paprika, edelsüß
50 g Ketchup
20 g Senf (nach Geschmack)
70 g Gewürzgurken in dünnen Scheiben
180 g Cheddar in dünnen Scheiben
1 Ei zum Bestreichen
20 g Sesam


Roggenmischbrot

Download
Roggenmischbrot aus dem Ofenmeister.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.6 KB

Zubereitung

  1. Trockene Zutaten in der großen Nixe mischen, in der Mitte eine Mulde formen und Wasser hineingießen.
  2. Hefe zerkrümeln und im Wasser auflösen. Dann Zutaten in ca. 5 Minuten miteinander verkneten.
  3. Zum Formen den Teig mit Mehl aus dem StreuFix bepudern, in die Länge ziehen, 2–3 mal falten und zu einem runden, flachen Laib formen.
  4. In den etwas eingefetteten runden Zaubermeister geben, nochmals mit Mehl bestäuben und Deckel auflegen.
  5. An einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen, dann mit einem scharfen Messer ca. 0,5 cm tief einschneiden.
  6. Verschlossen in den kalten Backofen geben und ca. 60 Minuten bei 230 °C bei Ober- und Unterhitze auf der untersten Einschubhöhe backen.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

 

Thermomix TM 5, Mixtopf, Ofenmeister

 

200 g Roggenmehl Type 1150
300 g Weizenmehl Type 550
2 TL Sauerteigpulver
2 TL Salz
350 ml lauwarmes Wasser
10 g frische Hefe



Michaela König

Selbständige Pampered Chef® Direktorin

 Goethestraße 11, 71139 Ehningen

Telefon 0178 3940821

www.easy-cooking.online

kontakt@easy-cooking.online

Pampered Chef Online-Shop

Social Media